Tourismus mal anders

WALKING DINNER an der Aach am Skulpturenweg, Waldfest, Gartenfest, Museumsbahnfest,.. im Sommer ist auch hier bei uns mächtig was los. Im Winter haben wir einen gemütlichen Weihnachtsmarkt – Donnerstag nachmittag in der 2. Dezemberwoche.
Der Rielasinger Hausberg lockt mit dem urigen Gasthaus Rosenegg, alten Ruinen, Bogenschützenparcours und sehenswerten Veranstaltungen.

Der kleine Bruder der Talwiesenhalle wartet mit feinen Theaterproduktionen und Kleinkunst auf. Im Gems-Förderverein kämpfte ich vor 20 Jahren dafür, dass die GEMS nicht abgerissen wird. In der GEMS daneben Spezialitäten vom Italiener.
DER Radladen von Martin Scheunemann ist ein toller Schuppen - mit Bambusbikes, Ebike-Verleih.. und er kriegt jedes Rad wieder grad.. http://www.bikerecycle.de/

Carsharing mit Elektrofahrzeugen vom mutigen Ingenieur Andreas Gerlach. http://auto-teilen-arlen.de/ Wir haben einen lustigen Film für ihn gedreht.. guggst Du youtube..
Der neue Hotspot in Rielasingen.. Cooles Konzept einer Cafebar.. we love it.. !

Duftschnäppchen (wahnsinnige Auswahl an Parfums, 20% oft reduziert, nur einmal im Monat offen, das steht dann im Gemeindeblatt ), EDEKA-Markt (bestens sortierter Markt im Städtle), Hofgut Buchhaldehof bei Naturbauern Schlatters. bald haben wir auch ein Bio-Cafe - ich halt Euch auf dem Laufenden..
Wir haben 2 Hofläden mit frischer Milch, Eier rund um die Uhr, Brot und allem was Du brauchst. Donnerstags und samstags ist Markt in Rielasingen, samstags in Arlen.

Wir sind das Tor zur Höri und zum Bodensee. Von hier startet es sich gut nach Radolfzell – mit dem Rad bist du in 15 Minuten am See, Strandbad Moos, Mettnau oder auch Öhningen. Stein am Rhein ist natürlich auch so ein Hotspot - Chillen an Vater Rheins Ufern.. Meine Kids (und die coole Gang) trifft man eher in Gailingen am Rhein... Fotocredit: Tubbesing - einfach geile Fotos
Endlich ein wunderbares Biotop in Rielasingen. Das Örtchen wird immer grüner.

Mehr anzeigen